+49 (0)7721 99 33 677 reise@mosa-african-exclusive.de

Zeichnen mit Licht – Fotosafari Namibia

0
Preis
Ab3,990€
Preis
Ab3,990€
Name*
E-Mail Adresse*
Telefonnumer
Reisedatum Beginn
Reisedatum Ende
Anzahl Personen
Ihre Anfrage
154


Was zeichnet Mosa African Tours aus?

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Ortskundig
  • Maßgeschneiderte Touren und Aktivitäten
  • Deutscher Ansprechpartner vor Ort


Sie haben eine Frage?

Gerne können Sie mich kontaktieren. Ich helfe Ihnen gerne Ihre Traumreise nach Afrika zusammenzustellen.

+49 (0)7721 99 33 677

reise@mosa-african-exclusive.de

22 Tage
Verfügbarkeit: 01. Juni 2024
beliebig
beliebig
Informationen

NAMIBIA – die älteste Wüste der Welt ist nicht nur Namensgeberin, sondern prägt Namibias raue Seele. Hier wirkt der Mensch winzig klein in seinen Möglichkeiten. In der Stille der Wüste kommt die eigene Seele zur Ruhe, das Auge kann sich nicht satt sehen an den besonderen Mustern und Strukturen, die der Wind täglich neu in die Landschaft zaubert. Als Fotografierende ergreift uns die Magie der Wüste im Besonderen und die Vielfalt an Motiven bietet viel Raum für künstlerisches Schaffen. Von Sossusvlei über die malerischen Trockenflusstäler bis hinein ins Hartmannstal bietet Namibia naturverbundenen Menschen ein „Back to the roots“- Lebensgefühl, das im Alltag leider immer mehr verloren geht.

Fotografie bedeutet Zeichnen mit Licht– in Namibia kann man mit Licht und Schatten künstlerisch tätig werden, ganz neue Perspektiven durch den Sucher entdecken und das Potential seiner fotografischen Schaffenskraft voll ausschöpfen. Als Fotografen legen wir Wert auf qualitatives Erleben und viel Zeit am Motiv. Wir reisen deshalb in kleinen Gruppen, um dem Einzelnen genug Raum für seine persönliche Entfaltung zu geben. Unsere Fahrzeuge bieten beste Sicht aufs Motiv bei Pirschfahrten. Daneben führen wir auf der Reise zahlreiche Workshops zu speziellen Themen wie z.B. Sternenzeitraffer oder Tierfotografie durch und können das Gelernte dann gleich in die Tat umsetzen. Wir setzen auf unsere Erfahrungswerte bezüglich der Selbstoptimierung in der Gruppe: Wir bieten jedem Fotografen Bildbesprechungen am Abend an, von denen jeder Teilnehmer, der dieses Angebot annehmen möchte, in zweierlei Weise profitieren kann: Jedes Fotografenauge sieht anders – durch die gemeinsamen Analysen der Fotos erhält man einerseits kreative Anregungen und neue Blickwinkel durch die anderen Teilnehmer und andererseits Tipps vom Profi zur Bildgestaltung und Lichtführung.

Abflug- und Ankunftsort

beliebig

Im Preis enthalten

  • individuelle fotografische Betreuung durch den National Geographic Fotografen Josef Niedermeier
  • Fotoseminare inkl. individueller Bildbesprechungen durch Josef Niedermeier
  • Deutschsprachiger Reiseleiter auf allen Ausflügen
  • Unterbringung in Doppelzimmern/-zelten
  • 19 Übernachtungen im Kuppel-Doppelzelt (2,5m x 2,5m mit Stehhöhe in der Mitte) + 1 Lodgeübernachtung im DZ
  • Alle Transfers und Überlandfahrten in einem verlängerten Toyota Land Cruiser mit großem Aufstelldach (inkl. Flughafentransfers)
  • alle Ausflüge gemäß der Reiseausschreibung
  • Eintrittsgelder für alle Nationalparks
  • Mahlzeiten gemäß Ausschreibung (F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen)
  • Reisesicherungsschein

Im Preis nicht enthalten

  • Langstreckenflug / Anreise nach Windhoek und zurück
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Getränke
  • persönliche Hotelspesen (zum Beispiel Wäsche waschen lassen)
  • Reiseversicherungen (Auslandskranken-, Unfall-, Gepäck-, Rückreiseversicherung)
  • optionale Aktivitäten (z.B. Ballonflug oder Helikopterflug über die Wüste bei Sesriem)
  • Gastgeschenke und Guidegebühr beim Besuch eines Himbadorfes (Epupa)
Reiseverlauf

1. TagAnreise | 01. Juni

Flug von Europa nach Windhoek (Namibia).
Internationaler Flug nicht im Reisepreis inklusive. Gerne unterstützen wir Sie bei der Flugbuchung.

2. TagWindhoek - Sesriem | 02. Juni

Am Flughafen Windhoek erwartet uns Olli Carsten, unser Guide und guter Namibiakenner. Wir fahren über den Spreetshoogte Pass die Randstufe hinab, um in Sesriem erstmalig unsere Zelte aufzuschlagen. Schon nachmittags unternehmen wir einen ersten Foto-Check für die Dünen entlang der Straße zum Sossusvlei. Je nach verfügbarer Zeit und Wunsch der Teilnehmer, bietet sich auch eine kürzere Fahrt zur „Elim Düne“ an, um sich dort mit dem ersten Sonnenuntergang auf die Wüste einzustimmen.

> > Am Abend erklärt uns Olli den Reiseverlauf und Josef Niedermeier gibt einen Überblick über die anstehenden Fotoworkshops. Ein jeder Tag endet mit einer kurzen Bildvorschau des kommenden Tages. Anhand der Bilder werden die Fotogäste perfekt auf die fotografischen Herausforderungen des Folgetages vorbereitet.

Übernachtung: Camping im Sesriem Camp (-/M/A)

3. TagSossusvlei - Deadvlei | 03. Juni

Bereits zwei Stunden vor Sonnenaufgang fahren wir in den Dünengürtel! Unser Ziel ist es, das berühmte „Deadvlei“ und die umliegenden Dünen zum Sonnenaufgang zu erleben. Um die Mittagszeit kehren wir nach Sesriem zurück. Wer möchte, hat die Möglichkeit, in den Sesriem Canyon hinabzusteigen.

Am Nachmittag fahren wir zu den tags zuvor erkundeten Locations. Im letzten Tageslicht gelingen mit einem Teleobjektiv spektakuläre Fotografien! Und am Abend bieten wir allen Abenteuerlustigen ein ganz besonderes „Schmankerl“! Mehr wird nicht verraten – nur so viel: Wir benötigen ein Stativ!

>>Und diesen Tag nutzen wir auch für die ersten Fotoworkshops – eine bessere Umgebung ist kaum vorstellbar!

Übernachtung: Camping im Sesriem Camp (F/M/A)

4. TagSossusvlei - Deadvlei | 04. Juni

Nach einer kurzen Nacht füllen wir unsere Speicherkarten mit rasender Geschwindigkeit, wenn wir beim besten Morgenlicht die schönsten Motive einfangen. Unsere jahrelange Erfahrung in diesem Gebiet ist der Garant dafür, stets am idealen Ort für die besten Aufnahmen zu sein – essenziell für eine ergiebige Fotoausbeute! Wir fahren heute verschiedene Punkte entlang des Tsauchab-Trockenflusses und der Dünen an.

>>Heute geht es weiter mit diversen Fotoworkshops – sofortige Umsetzung des Gerlernten garantiert!

Übernachtung: Camping im Sesriem Canyon (F/M/A)

5. TagSesriem - Spitzkoppe | 05. Juni

Heute ist ein langer Fahrtag zur Spitzkoppe angesagt. Hierzu fahren wir über gute Gravelpisten durch die faszinierenden Landschaften der Zentralnamib. Abends erleben wir den Sonnenuntergang im Fotofieber inmitten der monumentalen Felskuppen.

>>Zwei Tage und zwei Nächte haben wir fast unbegrenzte Möglichkeiten zur Fotografie. Je nach Gestirn- und Mondstand bietet die Spitzkoppe hervorragende Gelegenheiten zur Nachtfotografie! Und morgen wird Neumond sein – perfekte Bedingungen!

Übernachtung: auf der kommunalen Campsite direkt bei der Spitzkoppe (F/M/A)

6. TagSpitzkoppe | 06. Juni

Auch der heutige Tag wird sehr früh beginnen, da das erste Tageslicht an der Spitzkoppe einen ganz besonderen Zauber hat. Wir fahren im Lauf des Tages verschiedene Punkte rings um die Spitzkoppe an – ein kleines Gebiet mit unbegrenzten Fotomöglichkeiten!

>>Tagsüber gilt es viele Details und mit etwas Geduld die niedlichen Klippschliefer zu fotografieren.
>>Ganz in der Frühe und zur blauen Stunde besticht die Spitzkoppe durch bezaubernde Lichtstimmungen, die es mit der Kamera einzufangen gilt. Die Nächte sind besonders durch den einzigartigen Sternenhimmel. Die Themen des heutigen Fotoworkshops werden die Zeitrafferfotografie und die Aufnahme von Startrailfotos sein.

Übernachtung: auf der kommunalen Campsite direkt bei der Spitzkoppe (F/M/A)

7. TagSpitzkoppe - Huab | 07. Juni

Der Tag steht im Zeichen der Wüstenelefanten im Tal des Huab Trockenflusses. Eine relativ frühe Abfahrt erhöht die Chancen, sie vor die Linsen zu bekommen. Diese Tiere haben sich an das Leben in der Wüste, besser gesagt in den Trockenflusstälern, angepasst. Das größte Landsäugetier der Erde in den gewaltigen Schluchten der Trockenflüsse zu erleben, wird niemand in seinem Leben wieder vergessen können!

>> Der Abend bietet wieder Zeit für einen weiteren Fotoworkshop.

Übernachtung: Heute schlagen wir zum ersten Mal in der freien Wildnis unser Zeltlager auf (F/M/A)

8. TagHuab - Biribes | 08. Juni

Unsere Strecke führt uns weiter direkt nach Norden. Durch die reizvolle, bergige Landschaft der Randstufe erreichen wir das Kaokoland. Unser Übernachtungsplatz liegt an einem kleinen Hügel inmitten einer grasbewachsenen Fläche.

>>Die Rundsicht ohne jegliche Lichtverschmutzung lädt erneut zur Nachtfotografie ein!

Übernachtung: Wildnisübernachtung bei Giribes (F/M/A)

9. TagGiribes Fläche - Hoanib | 09. Juni

Durch den tierreichen Hoanib sind wir ganztägig auf Wildpirsch.

>> Heute ist der Tag der Wildtierfotografie! Wir werden außer Elefanten auch Giraffen, Oryxe, Springböcke, Strauße, Paviane und andere Tierarten fotografieren können. Unser Wildniscamp errichten wir auf dem Steilufer mit Blick in das Trockenflussbett. Das heutige Abendessen wird geprägt sein von Gesprächen über diesen besonderen Fototag! Der Fotoworkshop findet dann vor dem Abendessen statt.

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

10. TagHoanib - Hoarusib - Lehmschlösser | 10. Juni

Wir verlassen den Hoanib um über einen Höhenrücken nach Norden den Hoarusib zu erreichen. Die Fahrt im Hoarusib verläuft durch eine spektakuläre, enge Schlucht. Teilweise führt das Flussbett Wasser.

>> Verschiedene Aussichtspunkte laden zum Fotoshooting ein. Unser Wildniscamp wird direkt an den „Lehmschlössern“ aufgeschlagen. Sie sind Überreste eines erdgeschichtlich frühen Seebodens und bestehen aus Lehm.

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

11. TagHoarusib - Puros | 11. Juni

Heute fahren wir nur ca. 70 km weit. Aber landschaftlich hat es diese kurze Strecke in sich! Die Schlucht des Hoarusib ist atemberaubend!

>> Viele Wasserdurchfahrten und landschaftlich einmalige Eindrücke lassen das Fotografenherz höher schlagen!

Wir übernachten im Puros Community Camp. Hier gibt es Freilufttoilleten und warme Duschen unter wunderschönen, großen Bäumen! Nachts besteht die Chance auf Elefantenbesuche im Camp neben dem Zelt!

Übernachtung: Puros-Campsite im Trockenfluss (F/M/A)

12. TagPuros - Einsamkeit der Küstennamib | 12. Juni

Heute verlassen wir die Trockenflüsse und ziehen weiter nach Norden. Durch weite Ebenen der Küstennamib führt die Route bis in die Nähe von „Green Drum“. Diese Tonne stammt aus der Zeit, als es noch kein GPS gab. Hinter diesem Wegpunkt fahren wir in ein Wanderdünenfeld ein und schlagen unser Wildniscamp auf einem kleinen Inselhügel inmitten des „Nichts“ der Küstennamib auf.

>> Diese Nacht wird kurz: Nachtfotografie!

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

13. TagKüstennamib - Hartmanntal | 13. Juni

Zum Sonnenaufgang besteht die Möglichkeit, nochmals in die Wanderdünen einzufahren. Anschließend gibt es eine relativ kurze Fahrstrecke über eine einsame Spur durch einzigartige Weiten der nördlichen Zentralnamib bis zu unserem Übernachtungspunkt oberhalb des Hartmanntales.

>> Heute ist wieder Zeit für Fotoworkshops und individuelle Bildbesprechungen!

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

14. TagHartmanntal | 14. Juni

Heute unternehmen wir Rundfahrten in das nördlichste Dünenfeld Namibias sowie zu diversen Aussichtspunkten mit besten Perspektiven.

>> Am Abend beginnen wir mit den ersten individuellen Bildbesprechungen.

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

15. TagHartmanntal - Otjiha | 15. Juni

Wir verlassen das Hartmanntal, um über die rauen und schwierigen Pisten der geologischen Randstufe eine weite Sandpfanne zu erreichen.

>> Auf dieser freien Fläche wollen wir unser Nachtlager errichten. Hier weiden oft Strauße und Springböcke, mit etwas Glück sind auch Giraffen in einmaliger Landschaft zu fotografieren.

Übernachtung: Wildnisübernachtung (F/M/A)

16. TagOtjiha - Kleiner Canyon | 16. Juni

Unsere Strecke führt nach Osten gen Bezirksstadt Opuwo.

>>Die schwierige Piste kann nur langsam bewältigt werden und führt weiterhin durch imposante Landschaftsformen des Kaokolandes, die zum häufigen Fotostop einladen.

Kurz vor Opuwo werden wir an einem kleinen Canyon unsere Zelte errichten.

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

17. TagKleiner Canyon - Opuwo - Epupafälle | 17. Juni

Es heißt Abschied nehmen von der einsamen Wildnis. Nach weiteren 50 km Strecke erreichen wir die Stadt Opuwo. Hier werden wir Kraftstoff ergänzen und unseren Proviant auffrischen.

>> Es besteht Möglichkeit zur sensiblen People-Fotografie, denn diese Stadt ist ein Schmelztiegel der Kultur der Ovahimba mit der modernen Zivilisation.

Gegen Mittag jedoch verlassen wir diese Stadt mit ihrem interessanten Menschengemisch. Nach weiteren drei Fahrtstunden Fahrt erreichen wir die Epupa Wasserfälle.

>>Am Abend werden wir wieder individuelle Bildbesprechungen durchführen.

Übernachtung: Campsite am Kunene bei den Epupa Wasserfällen (F/M/-)

18. TagEpupafälle und Himba | 18. Juni

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Wassers.

>> Die Wasserfälle fotografisch im richtigen Licht einzufangen.

Aber auch der Besuch eines Himbadorfes sollte nicht fehlen! Nur hier kann man möglichst authentische Bilder vom Kulturleben dieser letzten Halbnomaden im südlichen Afrika erzielen!Auch heute Abend werden wir wieder individuelle Bildbesprechungen durchführen.

Übernachtung: Campsite am Kunene bei den Epupa Wasserfällen (F/M/-)

19. TagEpupafälle - Etosha Nationalpark | 19. Juni

Unsere heutige Strecke führt uns vormittags durch malerische Landschaft entlang des Grenzflusses Kunene via Swartbooisdrift nach Ruacana und weiter nach Süden, um nach insgesamt ca. 440 km unser letztes Wildniscamp aufzuschlagen.

>> Am Abend haben wir Zeit für individuelle Bildbesprechungen und Fotoworkshops (z.B. Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom Mobile).

Übernachtung: Wildniscamp (F/M/A)

20. TagEtosha Nationalpark | 20. Juni

Die nächsten zwei Tage sind wir auf ausgedehnten Pirschfahrten im Nationalpark unterwegs. Im Gegensatz zur freien Wildnis ist es innerhalb des Etosha NP nicht erlaubt, das Fahrzeug zu verlassen.

>> Tierfotografie: Wir nutzen bei Tiersichtungen die Perspektiven aus den großen Aufstelldächern der Fahrzeuge und aus den großen Seitenfenstern. Teilweise werden uns aber an den zahlreichen Wasserstellen quasi hautnahe Begegnungen mit den verschiedensten Tierarten ermöglicht. Oft muss das Teleobjektiv gegen ein Weitwinkelobjektiv ausgewechselt werden – zu nah dran!

Übernachtung: Campsite im Rastlager Okaukuejo (F/M/A)

>> Hier sind jederzeit Tiersichtungen und spektakuläre Fotos am campeigenen und beleuchteten Wasserloch möglich. Besonders die zahlreichen Spitzmaulnashornsichtungen sind hier hervorzuheben.

21. TagEtosha Nationalpark - Mokuti Lodge | 21. Juni

Nachdem wir heute ganztägig im Etosha NP auf Pirschfahrt waren, werden wir am späten Nachmittag den Park verlassen, um in der Mokuti Lodge zu übernachten.

Hier kann sich jeder Teilnehmer entspannen und langsam wieder an die „Zivilisation“ gewöhnen, denn morgen geht es wieder zurück zum Flughafen nach Windhoek.

>> Am Abend werden wir noch lange zusammensitzen, die Erlebnisse der letzten drei Wochen Revue passieren lassen, Fotos von Reise ansehen und Abschied feiern.

Übernachtung: Mokuti Lodge direkt außerhalb des Etosha Nationalparks (F/M/A)

22.TagMokuti Lodge - Windhoek Flughafen | Rückflug | 22. Juni

Heute endet diese erlebnisreiche Reise mit einem Transfer über die schnelle und bequeme Teerstraße bis zum „Hosea Kutako International Airport“, ca. 40 km östlich von Windhoek gelegen. Abhängig von der Uhrzeit des Abfluges zurück nach Deutschland werden wir drei Stunden zuvor am Flughafen eintreffen.

Karte

Fotos
We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR

  • Datenschutz auf einen Blick
  • Analyse Tools und Werbung

Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:

https://www.mosa-african-exclusive.de/datenschutzerklaerung/

Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.